Alters-Rentenversicherung

Rentenanalyse

  • Haben Sie bereits für Ihr Alter vorgesorgt?
  • Kennen Sie Ihre Rentenanwartschaften?

Rentenwahrheit

  • Das heißt für uns alle konkret, dass die staatlichen Renten immer kleiner ausfallen werden.
  • Die Altersbezüge der Rentner schrumpfen, dies wird gerade bei den Erstbeziehern deutlich.

Es klafft eine oft nicht unbeträchtliche
Versorgungslücke.

Die Rente im Alter ist meist geringer als gedacht.

Entscheiden Sie heute, wie Sie im Alter leben möchten:

In Zukunft kann das Leben älterer Menschen in Deutschland so unterschiedlich aussehen, wenn die Gesetzliche Rentenversicherung in absehbarer Zeit vor ihrer größten Belastung steht. Die Zahl der Rentner erreicht dann ihren Höchststand, aber die Zahl der Beitragszahler schwindet.

Daß die gesetzliche Rente später nicht mehr ausreicht, den hart erarbeiteten Lebensstandard aufrecht zu erhalten, ist bekannt. Selbst die Politiker räumen ein, daß die gesetzliche Rente „keine Reichtümer“ biete und es „schon immer richtig war, ein zweites Standbein für die Altersversorgung zu haben“. Wer aber wann und wie viel für die private Vorsorge aufwenden soll, verschweigt Vater Staat und überlässt seine Schäfchen sich selbst. Eine Teilabwendung dieser Probleme glaubt der Staat, über die Regelungen der „Riesterrente“ und „Rüruprente“ geschaffen zu haben. Wenn Sie neben Leistungen aus der Gesetzlichen Rentenversicherung ein festes und finanziell kalkulierbares Standbein wollen, bieten sich verschiedene Versorgungsmodelle an.

Sorgen Sie privat vor - damit Sie Ihrem Ruhestand
auch tatsächlich ruhig entgegen blicken können!

Die ideale Altersvorsorge besteht aus drei Säulen: staatliche, betriebliche und private Vorsorge.
Die Lücke in Ihrer Altersversorgung können Sie am Besten über eine geeignete private Vorsorge ausgleichen. Diese wird seit dem 01. Januar 2002 staatlich gefördert.
Damit Sie den Überblick behalten und mit Weitsicht die richtige Entscheidung treffen können, informieren Sie sich rechtzeitig über Ihre spätere Versorgung!
Wir analysieren Ihre Rentenansprüche und finden für Sie die optimale Vorsorgelösung – passgenau zugeschnitten auf Ihre individuelle Situation.

Wer richtig vorsorgt...

Viele Berufstätige können heute den Beginn ihres Ruhestandes noch nicht absehen. Nicht unbedingt muß dies mit dem 67 Lebensjahr einhergehen. Wer z.B. mit 62 aus dem Beruf ausscheidet, kann bei einer Kapitalversicherung mit Abrufoption bereits bis zu 5 Jahre früher über sein Geld verfügen.

...hat die Zukunft im Griff.

Vorsorge zu treffen, heißt nicht nur allgemeine Risiken zu minimieren. Es gibt auch konkrete positive Ereignisse, die mit ziemlicher Sicherheit eintreffen werden und auf die man sich langfristig finanziell einstellen will. Dies können z.B. wichtige Vorsorgeaufgaben wie die Ausbildung Ihrer Kinder oder der Einkauf in eine Seniorenresidenz zu einem bestimmten Zeitpunkt sein.

Termingenau erreichen Sie Ihr Vorsorgeziel mit einer Rendite starken Terminversicherung. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich die Versicherungssumme plus Gewinnbeteiligung bei Vertragsende nicht als Einmalbetrag, sondern als lebenslange Terminrente auszahlen zu lassen.

Eine „zweite Rente“ können Sie auch besonders früh mit geringen Beiträgen durch eine Zielrente ansparen. Ab dem vereinbarten Rentenbeginn zahlt das Versicherungsunternehmen Ihnen eine vorher festgelegte Rente – Monat für Monat, lebenslang.

Einen satten Nachschlag zur gesetzlichen Rente sichern Sie sich auch durch die Sofortrente: aus einem Einmalbeitrag – vielleicht die Ablaufleistung einer Kapitalversicherung – zahlt das Versicherungsunternehmen an Sie eine ebenfalls lebenslange Garantierente, die sich noch um die Gewinnrente aus der Überschuss-beteiligung erhöht.

Bestehendes sinnvoll ergänzen...

Bei jeder Vorsorgeentscheidung stehen Ihre persönliche Lebensplanung sowie Ihr aktueller Versorgungsstatus im Vordergrund. Unter Einbeziehung bestehender privater wie gesetzlicher Ansprüche lassen sich einzelne oder mehrere Elemente des Baukastensystems der Versicherungsunternehmen zu einer optimalen Sicherheitsbasis ausbauen. Wir beraten Sie kompetent.

Das Ergebnis:

Keine starren, unzeitgemäßen Versicherungsknebel, sondern ein flexibles Sicherheits-system, das auf die Veränderungen in Ihrem Leben reagiert.

Fragen Sie uns, wir sagen Ihnen, wie das geht.

Es ist einfacher als Sie denken

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular

©2020 Hartmut Baumgardt | Design by KAYUYImedia